11.02.2015 in Veranstaltungen

8. Februar 2015 Mehr als ein Museumsbesuch

 

"Performing Change"

Über den Besuch einer Ausstellung und über die Ausweisung der Roma-Familie Ametovic

 

Im Rahmen unserer regelmäßigen Veranstaltungen an jedem 8. eines Monats waren wir im Museum für Neue Kunst und haben uns die Ausstellung der Künstlerin Mathilde ter Heijne angeschaut.

Über den Titel der Ausstellung und die räumliche Gegebenheit – ein Tipi, das als Raum im Raum zur Beratung animiert – kamen wir auch auf die Situation um die Ausweisung der Roma-Familie Ametovic zu sprechen. Wir hatten, auch auf der Landesebene der AsF, einen Winterabschiebestopp gefordert. Wir haben uns an der Diskussion um die künftige LEA in Freiburg beteiligt und werden das auch weiter tun. Wir haben uns sehr gefreut, dass Julien Bender (unser SPD Kreisvorsitzender) mit in der Delegation war, die die missliche Lage der Familie Ametovic öffentlich gemacht hat. 

10.09.2014 in Veranstaltungen

8. September: Thema "Asyl" - Besuch St. Christoph

 

Nur geduldet!

Wollte man unseren Besuch bei dem Asylbewerberheim St. Christoph in Freiburg mit einer Überschrift versehen, dann wäre es diese: Nur geduldet. Das trifft auf die Menschen zu, die hier leben, derzeit ca. 230, davon die Hälfte Kinder.  Es kommen derzeit jeden Monat ca. 60 Asylbewerber aus Karlsruhe hier her. Manche müssen noch ihre Asylanträge stellen, manche kommen aus elenden Verhältnissen in ihren Heimatländern, werden hier als „Wirtschaftsflüchtlinge“ fast abwertend tituliert. Andere kommen aus Kriegsregionen, teils traumatisiert. Alle treffen auf diesen Status: Nur geduldet. Das bedeutet erst einmal: kein eigenes Recht, einer Gnade ausgeliefert, die jederzeit in das Urteil „Abschiebung“ gewandelt werden kann. 

08.07.2014 in Veranstaltungen

8.Juli Besuch bei OFF

 

„Da kommt eine alte Frau, der am Monatsende ihre Rente nicht reicht…“

die kommt zu OFF. Dort kann sie unbürokratisch etwas leihen und stottert ihre Schulden dann zum Monatsanfang wieder ab. Oder die Frau, die für ihren beruflichen Neustart nicht das Geld für einen Führerschein hat. Oder die Frau, die für eine Wohnung nicht die Kaution aufbringen kann....

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Downloads

Anträge

Veranstaltung

Wo wir noch zu finden sind:

wir sind bei:

besucht uns auch dort!

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info