One Billion Rising... auf dem Augustinerplatz am 14.2.2013

Veröffentlicht am 15.02.2013 in Veranstaltungen

(Bild von P.Kroner)

One billion rising …
am Valentinstag auf dem Augustinerplatz

ein Flashmop, eine symbolische Aktion, um auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen.(englisch für „Eine Milliarde erheben sich.“) Initiatorin ist Eve Ensler, die amerikanische Schriftstellerin („Die Vagina-Monologe“) und Feministin.
Weltweit sind Frauen (und solidarische Männer) zu Protestkundgebungen aufgerufen und sollen gemeinsam öffentlich tanzen und damit ihre Solidarität und gemeinsame Kraft demonstrieren.

Die „Milliarde“ (engl. billion steht für die statistische Aussage, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen in ihrem Leben Opfer von Gewalt geworden sind. Der Valentinstag wurde zum V-Day-Aktionstag. Der Blick auf die Websiten (http://www.onebillionrising.de/; http://onebillionrising.org/; https://www.facebook.com/OBRFreiburg?) zeigt, wie umfassend die Aktion organisiert ist: Weltweit, alleine in Deutschland in mehr als 200 Städten haben sich Frauen dieser Aktion angeschlossen und fast zeitgleich zu einem eigens komponiertem und choreographiertem Lied getanzt.
In Freiburg tanzten rund 300 Frauen auf dem Augustinerplatz und dann nochmals zum Abschuss der Demo vor dem Konzerthaus. Die kleine Kundgebung machte auf das Schicksal von Frauen aufmerksam, die alltäglicher Gewalt ausgesetzt sind.
Es ist gut darauf aufmerksam zu machen, es ist gut dies in einer gefälligen Art zu tun – schließlich ist Tanzen auf öffentlichen Plätzen eine kraftvolle und schöne Aktion – es ist gut, wenn es durch solche Aktionen einfacher wird z.B. die regelmäßig notwendige Unterstützung für die von Gewalt betroffenen Frauen (z.B. für das Freiburger Frauenhaus) zu erhalten.

 

Wo wir noch zu finden sind:

wir sind bei:

besucht uns auch dort!

WebsoziInfo-News

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Vorstand

ab