"Häusliche Gewalt" ...am 8.Mai 2010

Veröffentlicht am 02.06.2010 in Veranstaltungen

Das Freiburger Frauenhaus ist eine Einrichtung, die ihr Entstehen mit den Aktivitäten von AsF-Frauen verdankt. Thea Stemmer ist eine der Frauen der "ersten Stunde", die heute noch aktiv im Verein wirkt. Inzwischen ist es Tradition, dass AsF-Vorstandsfrauen auch im Frauenhaus aktiv sind. Gabi Rolland und Hanna Rosahl-Theunissen berichten von ihrer Arbeit.

Es ist nicht immer einfach, am Wochenende die Bereitschaft zu haben, jederzeit aufzuspringen und sich um eine Schicksal zu kümmern. Manchmal mitten in der Nacht klingelt das Telefon und eine Frau, vielleicht zunächst von der Polizei in Sicherheit gebracht, sucht nach Hilfe, Ansprache und Unterkunft. Manchmal sind Kinder betroffen, die versorgt werden müssen, deren Schulalltag geregelt werden muss. In aller Regel haben die Frauen mit ihren Kindern, wenn sie das Frauenhaus aufsuchen eine traumatische Erfahrung hinter sich gebracht und benötigen professionelle Hilfe.
Dennoch ist auch der Erstkontakt mit den ehrenamtlichen Helferinnen eine wichtige Erfahrung von Solidarität und gibt die Sicherheit zurück, dass Lösungswege gefunden werden können.
Wir AsF-Frauen sind stolz darauf diese Institution mitzutragen.

 

Wo wir noch zu finden sind:

wir sind bei:

besucht uns auch dort!

WebsoziInfo-News

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Vorstand

ab