Herzlich Willkommen auf der Seite der AsF-Freiburg

Unser nächstes Treffen ist am 8.9.  ab 18 Uhr

im

Regionalzentrum der SPD; Merzhauserstr. 4

Thema: Pflege: Was erwarten wir zum 1.1.2017?

 

Die Einschätzung von Folkmar Biniartz, dem erfahrenen Pflegeheimleiter, mit dem wir am 8.9. zum Thema sprechen können:

"Das Pflegeversicherungsgesetz ist nach mühevollem und langem politischen Kampf 1994/1995 eingeführt worden.

Es gab in den Legislaturperioden von Schwarz-gelb Stillstand, keine Bewegung, keine Reform.

Erst mit dieser schwarz-roten Bundesregierung bewegt sich endlich wieder etwas, durchaus in vielen Teilen positiv.

Da ist die Pflegereform 2015 (das 1. Pflegestärkungsgesetz), dann ab 1.1.2017 das 2. Pflegestärkungsgesetz (PSG) und ab hoffentlich 2018 die Reform

der Pflegeausbildung in Deutschland – da ist Einiges an echtem Fortschritt enthalten."

 

 

 

Das weitere Jahresprogramm ist per download verfügbar.

 

 
 

Veranstaltungen Ein Gutes (?) Neues Jahr!

Ob 2016 ein gutes Jahr wird? Gemütlich die Jahresplanung zu besprechen war nicht: wir diskutierten zu den Ereignissen in der Sylvesternacht in Köln. Inzwischen finden sich in Presse und sozialen Medien hinreichend viele Kommentare und Analysen. Wir geben hier eine Stimme wieder, die uns gefallen hat und bitten Euch auch die Asf-Bundes und Landesseiten anzuschauen.

 

Veröffentlicht am 12.01.2016

 

"Die Hetzlacher" (Karin, Lisa und Angelika v.links natürlich) zur Genderproblematik Veranstaltungen 8. März 2015 Internationaler Frauentag

„Rote Frauen - Schwarzer Kaffee“

Der 8. März, der Internationale Frauentag fiel dieses Jahr auf einen Sonntag. Das war der Grund, dass es keine Infostände auf dem Rathausplatz gab. Aber es gab wieder ein vielfältiges Programm für die Aktionswoche um den Frauentag.

 

Veröffentlicht am 15.03.2015

 

Veranstaltungen 8. Februar 2015 Mehr als ein Museumsbesuch

"Performing Change"

Über den Besuch einer Ausstellung und über die Ausweisung der Roma-Familie Ametovic

 

Im Rahmen unserer regelmäßigen Veranstaltungen an jedem 8. eines Monats waren wir im Museum für Neue Kunst und haben uns die Ausstellung der Künstlerin Mathilde ter Heijne angeschaut.

Über den Titel der Ausstellung und die räumliche Gegebenheit – ein Tipi, das als Raum im Raum zur Beratung animiert – kamen wir auch auf die Situation um die Ausweisung der Roma-Familie Ametovic zu sprechen. Wir hatten, auch auf der Landesebene der AsF, einen Winterabschiebestopp gefordert. Wir haben uns an der Diskussion um die künftige LEA in Freiburg beteiligt und werden das auch weiter tun. Wir haben uns sehr gefreut, dass Julien Bender (unser SPD Kreisvorsitzender) mit in der Delegation war, die die missliche Lage der Familie Ametovic öffentlich gemacht hat. 

Veröffentlicht am 11.02.2015

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 470929 -

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Downloads

Veranstaltung

 

Wo wir noch zu finden sind:

Wetter-Online